Lexikon: Bank of Communications

Aktualisiert: Sept 22

Die im chinesischen Kaiserreich 1907 gegründete Bank of Communications (Verkehrsbank) war eine chinesische Notenbank, die hauptsächlich den Eisenbahnbau finanzieren sollte.

Bank of Communications, CHI-116m: 1 Yuan der Filiale Shanghai vom 1. Oktober 1914, Vorder-und Rückseite.


Sie blieb auch nach der Revolution von 1911 eine wichtige Notenbank und war bis 1927 nach der Bank of China die bedeutendste amtliche Notenbank der chinesischen Republik.


Bank of Communications, CHI-159a: 10 Yuan von 1941, Vorder- und Rückseite.


Die Bank of Communications gab noch bis 1942 eigene Noten aus, verlor aber gegenüber der 1923 gegründeten Central Bank of China an Bedeutung.


Albert Pick/Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Sammlung Hans-Ludwig Grabowski

#Lexikon #Asien #China #Yuan #Pick #Grabowski