top of page

Lexikon: Emminger, Dr. Otmar

Dr. Otmar Emminger war ein deutscher Finanzfachmann (geb. 2. März 1911 in Augsburg, gest. 3. August 1986 in Manila). Emminger war 1950 Hauptabteilungsleiter und ab 1953 Mitglied des Direktoriums bei der Bank deutscher Länder sowie ab 1958 Mitglied des Zentralbankrats der Deutschen Bundesbank.


Dr. Otmar Emminger (Quelle: Deutsche Bundesbank).



1969 wurde Emminger Vizepräsident und vom 1. Juli 1977 bis 31. Dezember 1979 war er Präsident der Deutschen Bundesbank.

Seine Unterschrift findet sich auf den Bundesbanknoten der "Gemäldeserie" mit ihren Ausgaben von 1970 und 1977.


Emminger setzte sich stets konsequent für die Stabilität der Deutschen Mark ein.

Er starb auf einer Reise im Auftrag der Bundesregierung unter Kanzler Helmut Kohl nach Manila an Herzversagen.




Deutsche Bundesbank, Banknote über 20 DM vom 1. Juni 1977 mit Unterschrift von Emminger (links). Abb. Archiv für Geld- und Zeitgeschichte, Sammlung Grabowski.


Albert Pick / Hans-Ludwig Grabowski (Überarbeitung und Bebilderung)

Comments


bottom of page