top of page

Die letzten drei Serien syrischer Banknoten 1976 bis 2017

Aktualisiert: 26. März 2021

Ab 1516 gehörte das heutige Syrien zum Osmanischen Reich, das im Ersten Weltkrieg mit Deutschland und Österreich-Ungarn verbündet war. Während des Ersten Weltkriegs kämpften arabische Stämme auf Seiten der Entente gegen die Türken für ein Großsyrien, das dann aber nach dem Willen der Siegermächte nicht zustande kam. Auch erhielten die Araber nicht die von ihnen befreiten Gebiete zugestanden, wie einst von den Briten versprochen. Briten und Franzosen teilten die "Beute" in der arabischen Welt in ihre eigenen Interessensphären auf, wobei sie willkürlich Grenzen zogen, die bis heute für Konflikte im Nahen Osten sorgen.

Möchtest du weiterlesen?

geldscheine-online.com abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
bottom of page