Die neue 50-Pfund-Polymernote der Bank of Scotland kommt am 1.7.2021 in Umlauf

Aktualisiert: Apr 26

Am 21. April 2021 stellte die Bank of Scotland offiziell das Design der neuen Banknote vor und es gab eine Überraschung! Sie ist rot und nicht grün, wie vor drei Jahren inoffiziell angekündigt. Die früheren 50-Pfund-Banknoten von Schottland waren grün, so dass diese Ausgabe eine deutliche Abweichung von der traditionellen Farbe darstellt.



Die Vorderseite hat im Wesentlichen das gleiche Design wie die schon im Umlauf befindenden 5-, 10- und 20-Pfund-Noten derselben Serie, aber mit einem anderen holographischen Streifen als auf dem Zwanziger.

Der schottische Schriftsteller und Dichter Sir Walter Scott ist rechts mit einem Bildnis von " The Mound in Edinburgh" in der Mitte abgebildet. Der holographische Folienstreifen zeigt die Statue "Prosperity" auf The Mound, das Logo der Bank und "£ 50". Außerdem sieht man auch einen Nordlichteffekt mit Sternen und Farben, die dem Phänomen ähneln, wenn man die Note kippt.


Thema der Serie ist "Bridges" (Brücken), wobei jeder Nennwert eine andere schottische Brücke auf der Rückseite darstellt. Der neue Fünfziger zeigt ein Bildnis des weltweit ersten und einzigen rotierenden Schiffshebewerks, des "Falkirk Wheel". Die berühmte Falkirk-Struktur wird durch ein Bildnis der formverändernden Wassergeister (The Kelpies) ergänzt. Die beiden Pferdeköpfe wurden aufgenommen, um dem Beitrag von Pferden zur Geschichte Schottlands zu gedenken. Zusätzlich ist eine neue UV-Funktion enthalten, die ein Pferd zeigt, das einen Kanalkahn zieht. Dies ist einer der Wege, wie Pferde das Landschaftsbild des Falkirk-Gebiets geprägt haben. Oben links ist das Gedicht "Steam Barge" von William Muir zu sehen. Er schrieb es, nachdem er das neu erfundene Dampfschiff durch Schottlands "Canal Grande" fahren sah.


92 Banknoten mit dem ersten Präfix (AA) und zwei Banknoten mit einer Kontrollnummer "Ihrer Wahl" werden am 30. Juni 2021 in einer Wohltätigkeitsauktion (veranstaltet von Spink & Son) angeboten. Es wurde zwar noch nicht bekannt gegeben, aber vermutlich werden niedrige und besondere Nummern der neuen 50-Pfund-Banknote von der Clydesdale Bank und der Royal Bank of Scotland in diese Wohltätigkeitsauktion mit aufgenommen (wie dies mit den Polymer 5-, 10- und 20-Pfund-Banknoten schon geschehen ist). Die Erlöse aus der Wohltätigkeitsauktion wird an "Mental Health UK" gespendet.


Rot scheint das Farbschema für alle neuen britischen 50-Pfund-Polymer-Banknoten zu sein. Der neue englische Polymer-Fünfziger ist auf der Vorderseite eher braun, ja, aber auf der Rückseite rot. Die anderen schottischen und nordirischen Fünfziger werden sicherlich ein rotes Farbschema verwenden. Da aber Rot die Farbe der schottischen Hunderter war, spekuliert man jetzt, dass Schottland möglicherweise keine weiteren 100-Pfund-Banknoten mehr ausgeben wird. Wir werden sehen!


Donald Ludwig (www.polymernotes.org)

© 2021 by Battenberg Gietl Verlag