Schottland: Neue 20-Pounds-Note aus Polymer kommt 2020



Laut einer Pressemitteilung vom 24. Oktober 2018 hat die Royal Bank of Scotland das Design ihrer ersten 20-Pfund-Polymernote vorgestellt, die auf der Vorderseite die historische schottische Unternehmerin Kate Cranston und auf der Rückseite rote Eichhörnchen und Blaubeerfrüchte zeigt. Der Schein enthält auch Auszüge aus dem Werk "Cupid und Venus" des schottischen Dichters Mark Alexander Boyd aus dem 16. Jahrhundert.

Die von De La Rue auf Safeguard-Substrat gedruckte 20-Pfund-Note ist die dritte Stückelung der Serie "Fabric of Nature" und soll 2020 eingeführt werden.


Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Owen W. Linzmayer, www.banknotebook.com

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #Großbritannien #Schottland #Pound #Grabowski