50 RM vom Juni 1941 – Nicht katalogisierter Entwurf

Aktualisiert: 25. Juni 2018



Im neuen Katalog "Die deutschen Banknoten ab 1871" (21. Auflage 2017) wurden auch nicht realisierte Entwürfe zu Reichsbanknoten aufgenommen. Der hier abgebildete Entwurf von Rudolf Zenziger aus Wien vom Juni 1941 für eine Reichsbanknote über

50 RM lag da aber noch nicht vor. Der einseitige Entwurf mit der Kontrollnummer "123456" ist typisch für den Künstler und zeigt das Porträt eines Fischers.

Im Juni 1941 entstanden mehrere Entwürfe für Banknoten in Nennwerten zu 10, 50, 100 und 1000 Reichsmark mit Porträts von Menschen verschiedener Berufe (z.B. Stahlarbeiter, Bergmann, Bauer, Fischer, Chemiker), die wahrscheinlich wegen des im Juni 1941 begonnenen Kriegs mit der Sowjetunion nicht mehr umgesetzt wurden, aber sehr interessante Zeitdokumente sind und deswegen auch in den Katalog aufgenommen wurden. Der abgebildete Entwurf wird in der nächsten Auflage als

DEU-E8A verzeichnet.


Hans-Ludwig Grabowski

Abbildung: Matthias Böhme

#Entwürfe #Weltbanknoten #Europa #Deutschland #Reichsmark #Grabowski